Digitalos 2020

Die OÖN und die Sparkasse Oberösterreich suchen auch heuer wieder die digitalen Vorreiter Oberösterreichs.

Nach dem Erfolg des Vorjahres vergeben die OÖN heuer gemeinsam mit der Sparkasse Oberösterreich, der Tabakfabrik Linz und den Partnern (KPMG, Land OÖ, Stadt Linz, Innovationshauptplatz Linz, Wiener Städtische) den Digitalos 2020 und zeichnen digitale Pioniere, innovative Leistungen und Ideen des Landes aus. Coronabedingt wird die Digitalos-Gala aus der Tabakfabrik mit allen Siegern heuer am 10. Dezember auf nachrichten.at (20.15 Uhr) und später auf TV1 Oberösterreich ausgestrahlt.

Der Start der Bewerbungsphase ist am Samstag, 3. Oktober. Insgesamt gibt es fünf Kategorien: digitale Start-ups, digitale Person, digitale Transformation, Sonderpreis Innovators Network Award (Innovationshauptplatz, Linz) und digitaler Pionier. Die Sieger werden von einer Experten-Jury unter Vorsitz
von Florian Gschwandtner gekürt. Bei der „Digitalen Person“ gibt es ein Publikumsvoting auf nachrichten.at, das bis Mitte November laufen wird. Die Bewerbungsfrist
endet am 30. Oktober.

Jury 2020

Die Jury für den Digitalos 2020 setzt sich zusammen aus:

Sponsoren & Partner

Ein großer Dank gilt unseren Partnern und Sponsoren:

Location

Tabakfabrik Linz
Peter-Behrens-Platz 11
4020 Linz

Die Tabakfabrik und ihr Konzept als Triebwerk der Forschung wecken schon längst internationales Interesse – einerseits als Vorzeigebeispiel für Kreativwirtschaft, Stadtentwicklung und Architektur, anderseits selbst als Ort, an dem Bildung und Forschung vorangetrieben werden.

Mehr Infos zur Location finden Sie hier.


Fotocredit: a_kep